Sei du selbst! Alle anderen sind bereits vergeben.
(Oscar Wilde)


Burn Out Prävention & Burn Out Bewältigung - Stressabbau

"Ausgebrannt" sein - Burnout oder Erschöpfungsdepression  - zunehmend betrifft dies eine imer größere Anzahl in allen Bevölkerungsschichten und beschränkt sich längst nicht mehr nur auf das berufliche Umfeld.

Im Sprachgebrauch wird Burnout heute als ein länger anhaltender Zustand ausgesprochener emotionaler Erschöpfung mit reduzierter Leistungsfähigkeit bezeichnet.

Den Kopf voller Gedanken, Sorgen, Ängste haben, nicht abschalten können, Schlafprobleme, das sind oft bereits die ersten Anzeichen. Oft werden diese Anzeichen falsch gedeutet oder einfach unterdrückt und negiert bis sich schwere, auch körperliche Symptome zeigen. Denn Burnout kostet viel: Ihre Energie, Ihre Lebenszeit, Ihre Lebensfreude und im schlimmsten Fall Ihre Freundschaften und Beziehungen.

 

Lassen Sie es nicht so weit kommen!

 

Denn Burnout ist nicht nur ein zunehmendes gesellschaftliches Problem, es ist in erster Linie ein Appell Ihrer Seele! Und eine Chance für SIE! Denn etwas läuft ganz offensichtlich schief in Ihrem Leben.

Lernen und Erfahren Sie durch das Coaching Methoden kennen, Ihren eingenen Weg zur Entschleunigung, zum Abschalten zum Entspannen zu finden.


Nutzen Sie das Burn Out als Chance für Ihren persönlichen Neustart - ich unterstütze Sie dabei!


Das Burnout & Stress

 

Der Ursprung  jedes Burnouts liegt im chronischen Stress, unabhängig ob aus dem beruflichen, privaten Umfeld oder beidem.

Dieser anhaltende Stress führt zu einer Störung es "Stoffwechselhaushaltes" in unserem Gehirn, die Dosierung der notwendigen Botenstoffe in den Synapsen der Neuronen gerät durcheinander, was in Folge zu den Erschöpfungszuständen führt:

  • körperliche Erschöpfung
  • geisitige (mentale) Erschöpfung
  • emotionale Erschöpfung

 

Die Basis der Gesundung liegt dabei am Erkennen und Aufarbeiten der Ursachen, alleinige Symptom-behandlung z.B. nur medikamentös ist unzureichend und löst das Problem nicht.


Das wäre vergleichbar damit, mit einem Loch im Zahn zum Zahnarzt zu gehen und als „Behandlung“ eine Schmerztablette zu bekommen, um das Symptom (den Schmerz) zu unterdrücken. Ohne Behandlung der Ursache , des Loches im Zahn, wird das Problem nicht gelöst, sondern im Gegensatz verschärft.

 

 

Weitere Inforationen zum Thema Burnout



Die Geschichte des Burnout

Download
Geschichte des Burnout.pdf
Adobe Acrobat Dokument 472.8 KB


Ist Burnout eine Krankheit?

Download
Ist Burnout eine Krankheit.pdf
Adobe Acrobat Dokument 438.8 KB


Wie erkenne ich ein Burnout?

Download
Wie erkenne ich ein Burnout.pdf
Adobe Acrobat Dokument 451.6 KB


Wie entwickelt sich ein Burnout?

Download
Wie entwickelt sich ein Burnout.pdf
Adobe Acrobat Dokument 551.8 KB


Welche Behandlungsmethoen gibt es?

Download
Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es.
Adobe Acrobat Dokument 495.6 KB